Am 02.02.2022 war es soweit. Bei eisigen Temperaturen wurde die veraltete und nicht mehr spiel-&trainingstaugliche Flutlichtanlage im Niedensteiner Hessenturmstadiondurch eine moderne LED-Anlage ersetzt. Im Rahmen der Modernisierung wurden an den vorhandenen sechs Masten die Strahler durch moderne LED-Fluter ersetzt.

Möglich wurde dies, durch ein Förderprogramm des Bundes(NKI), sowie einer Förderung des Landes Hessen, des Schwalm-Eder-Kreises, der Stadt Niedenstein und der Kreissparkasse Schwalm Eder.

Durch die neue LED-Anlage ist ein Trainingsbetrieb, gerade in den Wintermonaten, unter optimalen Sichtverhältnissen wieder möglich. Auch ein offizieller Spielbetrieb unter Flutlicht ist hierdurch wieder realisierbar.

Aber nicht nur der Jugend-und Seniorenfußball profitiert von der neuen Beleuchtung. Auch die anderen Abteilungen der SG Chattengau haben nun die Möglichkeit in den Abendstunden Sport im freien anzubieten. Gerade in der Corona-Pandemie hat sich hier ein großer Bedarf gezeigt und durch die Modernisierung können wir nun zeitliche Freiräume in den Abendstunden schaffen. Neben den sportlichen Aspekten ist aber auch die Nachhaltigkeit einer der Gewinner. Durch die Umrüstung spart der Verein70% an Energie im Vergleich zur alten Anlage und trägt hierdurch zum Klimaschutz bei.

Die SG 1898 Chattengau e.V. bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei allen „Fördernden“ für die gute Unterstützung.