Vor den Osterferien folgten mit Lina Dente, Katharina Kimm, Merle Krug und Constantin Raue vier Schwimmer der SG 1898 Chattengau e. V. der Einladung des TSV Immenhausen in den Südwesthang des Reinhardswalds. Dort veranstaltete der hiesige Schwimmverein das 41. Einladungsschwimmen.

Die Leistungsbereitschaft der Mannschaft war auch an diesem Wochenende überdurchschnittlich gut. Die vier Schützlinge aus den Trainingsgruppen von Sven Höhmann und Ute Schmoll verzeichneten eine prima Bilanz. Mit vier ersten, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen, sowie einigen persönlichen Rekorden trat man zufrieden die Heimreise an. Für die Schwimmer war es der letzte Wettkampf vor den Bezirksmeisterschaften. Im Trainingslager in den Osterferien gilt es nun Technik und Ausdauer weiter zu verbessern, um dann im Mai mit voller Energie im Kasseler Auebad zu starten.