Schwimmen

Mit ihrem Trainer Sven Höhmann war unsere 4 köpfige Mannschaft in diesem Jahr beim 43. Adventsschwimmen der TSG 1887 Kassel-Niederzwehren am Start. Diese lud für Sonntag, den 17. Dezember ein. Unser Team, bestehend aus Katharina Kimm, Hanna Schaub, Bjarne Gericke und Lukas Rohde,

schwamm insgesamt 13 Mal.

 

Borken, den 25.11.2017

Das letzte Wochenende im November stand für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer wieder ganz im Zeichen des Sports. Als Ausrichter der Kreismeisterschaften lud die Tuspo Borken ein. Voller Vorfreude und mit dem Ziel gute Platzierungen mit nach Hause zu bringen, machte sich unsere 17 köpfige Mannschaft am frühen Samstagmorgen auf den Weg nach Borken.

Wenn ihr Kind Lust am Schwimmen hat sind sie bei uns genau an der richtigen Stelle.

Jeden Montag ab 15.30 Uhr trainieren wir hier bei uns im Schwimmbad Niedenstein.

Ihr Kind hat die Möglichkeit den Schwimmsport in seiner Vielfältigkeit kennen und lieben zu lernen. Die ersten Trainingseinheiten können kostenlos als Schnupperstunden genutzt werden. In einer freundlichen und angenehmen Atmosphäre sorgen unsere ausgebildeten Trainer und Übungsleiter für ein qualifiziertes Training.

Ihr Kind sollte bereits schwimmen können(Gruppe 1)

Neugierig? Weitere Fragen?

Einfach Montag`s um 15.15 Uhr im Schwimmbad vorbei kommen oder eine Email schreiben.

Spartenleiterin:

Monika Höhmann - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 Am Samstag, 18.02.2017, fand im Hallenbad der Stadt Gudensberg unser

14. Schwimmen um die Chattengau-Pokale statt.

13 Vereine aus der Region hatten an dieser Veranstaltung teilgenommen.

Mit mehr als 200 Schwimmerinnen und Schwimmern, die insgesamt fast 780 Mal an den Start gingen,war unser Wettkampf gut besucht.

Die SG Hessen Nord gewann, wie im Vorjahr, den Mannschaftspokal. Weitere Ergebnisse findet ihr im Protokoll.

Protokoll 14.Schwimmen um die Chattengau-Pokale

 

 

Am 25. und 26. Juni 2016 nahm unsere Mannschaft an den Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften des Bezirkes Nord in Rotenburg teil. Im Vorfeld der Bezirksmeisterschaften beschäftigte alle nicht so sehr die Frage nach den sportlichen Leistungen, vielmehr war die alles entscheidende Frage an diesen Tagen: „Wie wird das Wetter? Bleibt es trocken? Gibt es Gewitter?“ Die Meinungen gingen stark auseinander.